Verabschiedung von Gertrud Theobald

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung haben heute Mitarbeitende, Freunde und Weggefährten Geschäftsführerin Gertrud Theobald verabschiedet.

Verabschiedung von Gertrud Theobald

Finanzsenator Dr. Peter Tschentscher und Bildungsstaatsrat Rainer Schulz würdigten die Rolle von Frau Theobald als zentrale Mitgestalterin des Hamburger Schulbaus. Nach Abitur und Studium von Essen nach Hamburg zu kommen und hier zu bleiben, sei eine gute Entscheidung für die Freie und Hansestadt Hamburg gewesen, so Senator Dr. Tschentscher, der Frau Theobald herzlich einlud, vor dem endgültigen Abschied noch einmal in der Finanzbehörde vorbeizuschauen.

Rainer Schulz erinnerte zudem an die zentralen Beitrag von Gertrud Theobald bei der Aufstellung des Schulentwicklungsplans für die berufsbildenden Schulen in Hamburg.

Zahlreiche aktuelle und ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kolleginnen und Kollegen waren zur Verabschiedung gekommen. Frau Theobald wird offiziell zum 31. Januar 2018 aus dem Dienst ausscheiden.