Ingenieur (m/w/d) als Teamleitung Gebäudetechnik

Ingenieur (m/w/d) als Teamleitung Gebäudetechnik

Einstiegsdatum: 01.03.2020
Vertragsdauer: Unbefristet
Umfang: Vollzeit/Teilzeit
Vergütung: EGr. 13 TV-L

Ihre Aufgaben

In dieser vielseitigen Schlüssel- und Querschnittsfunktion übernehmen Sie insbesondere die folgenden Aufgaben:

  • Sie führen ein interdisziplinäres Team aus acht Spezialistinnen und Spezialisten im Bereich Gebäudetechnik (z. B. Wasser, Gas, Elektro, HLS, Küchen, Brandschutz, Aufzugstechnik)
  • Sie bearbeiten herausgehobene fachliche Fragestellungen und entwickeln Ihr Fachgebiet auf strategischer Ebene weiter
  • Sie beraten die Schulbauregionen in TGA-Fragen, erstellen gemeinsam mit Ihrem Team die zentralen Bewirtschaftungsverträge und unterstützen auch im Rahmen der Umsetzung
  • Sie erarbeiten Budgetprognosen für die Bewirtschaftung der technischen Anlagen und entwickeln Konzepte zur Ausschöpfung von Einsparpotenzialen

Das müssen Sie mitbringen

  • abgeschlossenes Master-Studium einer technischen Fachrichtung (z. B. Energie- und Gebäudetechnik, Versorgungstechnik, TGA, Maschinenbau, Elektrotechnik, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • mindestens dreijährige Berufserfahrung im Bereich Gebäudetechnik bzw. im technischen Facility Management

Das sollten Sie außerdem mitbringen

  • erste Führungserfahrung
  • fundierte Fachkenntnisse in den Bereichen HLS, Elektrotechnik und/oder Hochbau; Kenntnisse der einschlägigen Rechtsgrundlagen und DIN-Normen (z. B. EnEV, DVGW, TRGI, TrinkwV, PVO)
  • Kenntnisse im Vertrags- und Vergaberecht
  • ausgeprägt analytische und konzeptionelle Denkweise
  • Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen; hohes Maß an Dienstleistungsorientierung
  • Freude an der Beschäftigung mit einem breit gefächerten, interdisziplinären Aufgabenbereich

Das bieten wir Ihnen

  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L (nicht für Beamtinnen und Beamte
    ausgeschrieben)
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vielfältige Entwicklungsperspektiven in der gesamten Hamburger Verwaltung
  • familienfreundliche Arbeitszeiten und eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • eine erstklassige Lage inmitten der Hamburger City
  • die Möglichkeit zum Erwerb einer vergünstigten HVV-Jahreskarte (HVV-ProfiTicket)
  • eine attraktive betriebliche Altersversorgung

Weitere Infos finden Sie unter: www.schulbau.hamburg/wir-als-arbeitgeber/ 

Noch Fragen?

Weitere Infos zur Stelle liefert Ihnen gern:

Werner Bender, Abteilungsleiter Infrastrukturelles Facility Management, Tel. 040/428 23-6163

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und der Kennziffer 39-2019 an: sbh-bewerbung@sbh.hamburg.de

SBH | Schulbau Hamburg fördert als öffentlicher Arbeitgeber aktiv die Vielfalt im Unternehmen und die Gleichstellung der Geschlechter. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsfrist: 18.12.2019

Sie können sich auch nach Ablauf der Frist noch auf die Stelle bewerben. Bei entsprechender Eignung werden wir versuchen, Sie noch für das laufende Verfahren zu berücksichtigen.

 

SBH | Schulbau Hamburg
Personalabteilung
An der Stadthausbrücke 1
20355 Hamburg