Unsere Schulsporthallen

Zu den am intensivsten genutzten öffentlichen Gebäuden überhaupt gehören die Sporthallen: SBH betreibt auch die fast 600 Hamburger Schulsporthallen. Zu unseren Services gehören die laufende Bewirtschaftung, Reinigung und Pflege für den Schulbetrieb.
Außerdem stellen wir sicher, dass die örtlichen Sportvereine ihre Halle auch nutzen können, und zwar sieben Tage die Woche bis spät in den Abend hinein.

Unsere Schulsporthallen

Außerdem realisiert SBH gemeinsam mit dem öffentlichen Unternehmen GMH | Gebäudemanagement Hamburg ein umfangreiches Bau- und Sanierungsprogramm für Sporthallen. Dadurch wurden in den vergangenen Jahren 68 Sporthallenfelder neu geschaffen, 90 wurden saniert. Weitere Neubauten und Sanierungen, zum Teil mit Unterstützung des Masterplans Active City, stehen in den kommenden Jahren noch an. Damit leisten wir unseren Beitrag zum Erfolg der Sportstadt Hamburg. 

Informationen für Sportvereine

Die Sportreferate der Bezirksämter vergeben Hallennutzungszeiten in Schulsporthallen an interessierte Sportvereine.

Die Bezirkssportreferate bieten Ihnen die Möglichkeit, sich ausführlich über die Nutzungszeiten in und auf den Hamburger Sportanlagen zu informieren. Erfasst werden dabei die rund 600 Schulsporthallen und rund 150 öffentliche Sportplätze, die durch die Bezirkssportreferate der Freien und Hansestadt Hamburg vergeben werden. Umfangreiche Recherchemöglichkeiten und alle Ansprechpartner finden Sie unter:

Gemeinsam mit den Bezirksämtern und dem Hamburger Sportbund haben wir uns auf die Nutzungsbedingungen der Schulsporthallen für Hamburgs Sportvereine verständigt.

Übersichtskarte aller Hamburger Schulsporthallen