Baumanager (m/w/d) für Großprojekte im Schulbau

Baumanager (m/w/d) für Großprojekte im Schulbau

Einstiegsdatum: 01.02.2021
Vertragsdauer: unbefristet
Vergütung: EGr. 13 TV-L

 

Ihre Aufgaben

In dieser verantwortungsvollen Funktion sind Sie insbesondere für die großvolumigen Bauprojekte in der Region zuständig. Dabei leisten Sie vorwiegend Projektmanagement-Aufgaben nach AHO:

  • Sie verantworten ein projektbezogenes Baubudget für Großprojekte bis 90 Mio. Euro.
  • Sie steuern externe Dienstleister und sind verantwortlich für die Abwicklung der Bauprojekte von der Phase 0 bis zur Übergabe.
  • Sie initiieren die Vergabeverfahren für die erforderlichen Planungs- und Bauleistungen.
  • Sie definieren die jeweiligen Qualitäts-, Kosten- und Zeitvorgaben und überwachen deren Einhaltung.
  • Sie arbeiten eng mit der Behörde für Schule und Berufsbildung, den Schulleitungen, den zuständigen Objektmanagern und dem zentralen Facility Management zusammen.

Das müssen Sie mitbringen

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder  Wirtschaftsingenieurwesen Bau bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • mindestens dreijährige Erfahrung in der Planung, Bauleitung und/oder übergreifenden Steuerung von Bauprojekten

Das sollten Sie außerdem mitbringen

  • Erfahrung in der Steuerung größerer Bauprojekte über alle Leistungsphasen
  • sehr gute Kenntnisse der AHO und der HOAI sowie des Vergabe- und Baurechts
  • sehr gute Kenntnisse einschlägiger Projektmanagement-Methoden
  • Kenntnisse der anerkannten Regeln der Technik, möglichst auch in der TGA-Planung
  • Fähigkeit zum konzeptionellen und interdisziplinären Denken
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke und Kundenorientierung
  • Ergebnisorientierung, Entscheidungsstärke und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung

Das bieten wir Ihnen

  • eine unbefristete Stelle mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L
  • großzügig bezuschusste betriebliche Altersversorgung
  • umfangreiches Fortbildungsprogramm an der stadteigenen Akademie, das für Sie komplett kostenfrei ist
  • 30 Tage Urlaub sowie arbeitsfreie Tage an Heiligabend und Silvester
  • 39-Stunden-Woche mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • gute Work-Life-Balance inklusive Möglichkeit zur regelmäßigen Arbeit im Home Office
  • kostenfreie Kindernotfallbetreuung
  • erstklassige Lage in der Hamburger Innenstadt, nur 5 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt
  • die Möglichkeit zum Erwerb einer vergünstigten HVV-Jahreskarte (ProfiTicket)
  • Sonderkonditionen in zahlreichen Hamburger Fitness-Studios

Über uns

SBH | Schulbau Hamburg ist ein Landesbetrieb der Freien und Hansestadt Hamburg. Im Verbund mit der GMH I Gebäudemanagement Hamburg koordinieren wir als zentraler Dienstleister den Neubau, die Sanierung, die Instandhaltung und die Bewirtschaftung der rund 400 Hamburger Schulen. Mehr als 1.200 Mitarbeitende engagieren sich bei uns für ein gemeinsames Ziel: Wir schaffen gute Räume für gute Bildung.

Die Schulbauregion Mitte betreut ca. 40 allgemeinbildende Schulen. Wegen des starken Bevölkerungswachstums in Mitte entstehen in den nächsten Jahren mindestens vier neu zu gründende Schulen, darunter eine Grundschule und eine Campusschule in der HafenCity und eine weitere Grundschule auf dem Grasbrook. Vorhandene Schulen werden deutlich wachsen. Das Bauvolumen beträgt in den kommenden 7 Jahren bei großen Einzelprojekten mit einem Volumen von mehr als 15 Mio. € rund 140 Mio. €.

Unsere Büros befinden sich in attraktiver Innenstadtlage an der Stadthausbrücke, nur wenige Minuten vom Hauptbahnhof entfernt.

Noch Fragen?

Informieren Sie sich auf unserer FAQ-Seite oder wenden Sie sich an:

  • Karin Schreiber, Regionalleiterin, Tel. (040) 428 23-6086
  • Lars Ole Speetzen, Bewerbermanagement, Tel. (040) 428 23-6412

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und der Kennziffer 55-2020 an: sbh-bewerbung@sbh.hamburg.de

SBH | Schulbau Hamburg fördert als öffentlicher Arbeitgeber aktiv die Vielfalt im Unternehmen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerbungsfrist: 08.01.2021

Sie können sich auch nach Ablauf der Frist noch auf die Stelle bewerben. Bei entsprechender Eignung werden wir versuchen, Sie noch für das laufende Verfahren zu berücksichtigen.

SBH | Schulbau Hamburg
An der Stadthausbrücke 1
20355 Hamburg